Die Feuerwehr Herrischried wird künftig auf einen weiteren Löschbehälter zugreifen können. Bei dem Bau des neuen Trinkwasserpumpwerks Schellenberg wurde der alte Wasserbehälter auf 918 Metern über NN vom Wassernetz genommen. Dieser wird fortan