„Meines Wissens nach gibt es einen Gemeinderatsbeschluss aus vergangener Zeit, dass eine neue Bebauung mit einem Funkmast 1000 Meter von der Wohnbebauung entfernt sein soll“, so Gottschalk. Nichtdestotrotz entschloss sich der