Die Bürgerinitiative „ProGlasfaser“ habe sich gebildet, weil die Einwohner sich darauf verlassen hatten, dass die von der Gemeinde Görwihl ausgeschriebene Grundversorgung mit Breitbandinternet über eine Kombination von Richtfunk und