Eine schwierige Aufgabe hatten die Feuerwehrabteilungen Brunnadern und Dillendorf bei der gemeinsamen Herbsthauptprobe zu bewältigen. Als Übungsobjekt diente der große landwirtschaftliche Schuppen von Berthold Maier am Ortsausgang von Brunnadern.