„Letztlich besteht kein Unterschied mehr, ob man in 80 oder bis zu 160 Metern Höhe arbeitet“, meint Peter Lohmüller vom Serviceteam der Firma Enercon. Dabei schaut er seinen Kollegen nach, die in einem Korb zum 80 Meter hohen Rotorstern