Betrug in 19 Fällen. Mit diesem Vorstrafenregister präsentierte sich die 58-jährige Angeklagte vor Gericht. Richterin Susanne Schröder verurteilte die Angeklagte, die dieses Mal durch Betrug in drei Fällen aufgefallen war, zu einer Freiheitsstrafe