Einmal im Jahr gehen die Menschen in Bad Säckingen unterhalb des Kraftwerks massenweise ins Wasser. Raus kommen sie 3,5 Kilometer flussabwärts auf der anderen Rheinseite in Mumpf. Zweibrückenschwimmen nennt sich das Ganze dann. Das findet nun schon