Hatte sich der Gemeindrat Ende Februar bereits dazu durchgerungen, der Hochrhein-Musical-GmbH eine mietfreie Nutzung des denkmalgeschützten Theatergebäudes auf 15 Jahre zuzubilligen, fiel Mitte März auch die Entscheidung für einen zunächst auf zehn