Wer sich im Bad Säckinger Waldfriedhof ein wenig auskennt, dem ist vielleicht schon einmal ein rund 90 Zentimeter aus dem Boden herausragender Stein aufgefallen, der sich etwa 50 Meter östlich der Einsegnungskapelle befindet. Er sieht aus wie ein