Hier gebe es in den nächsten Tagen noch einmal Abstimmungsgespräche mit den betroffenen Grundstücksbesitzern vor Ort, da gerade beim engen Ausgang vom Blatterngraben in die Grabenstraße auf technische Maßnahmen wohl nicht ganz verzichtet werden