Die Themen fairer Handel und die komplexen Handelsbeziehungen zwischen Europa und Afrika standen im Mittelpunkt der gestrigen Veranstaltung der Unesco-Arbeitsgemeinschaft (AG) der Jörg-Zürn-Gewerbeschule in der Kapuzinerkirche. Auf dem Programm