Der Alkohol bleibt für Jugendliche in der Fastnacht die wichtigste Droge. Darüber herrschte Einigkeit unter den rund 20 Vertretern von bewirtenden Vereinen, aus Jugendreferat und Ordnungsamt der Stadt sowie aus der Polizei, die sich auf Einladung