40 000 Zuchtschnecken werden in Andelshofen eintreffen, sobald die ausgesäten Wildkräuter auf seinem 2000 Quadratmer großen Areal genügend Futter für die vielen Raspelzungen bietet. Ein Angriff ist angesichts der Harmlosigkeit der Weinbergschnecke