„Man war sich einig, das Vorhaben offensiv zu unterstützen, auch wenn zumindest im LGS-Jahr Einschränkungen des Tauchbetriebes zu erwarten sind“, teilt Dirk Diestel, Pressesprecher des Vereins, mit. Zu dieser Einschätzung gelangten die