Es ist ein stiller und zugleich ein aufwühlender Film. Einer, der nachdenklich macht und der noch lange, nachdem er zu Ende ist, nachklingt. Gemacht hat ihn der Schüler Alexander Bergmann, unterstützt von seinen Freunden Phil Nylund, Nicolai