Rudolf Stöcklin ärgert sich: Der zwischen Schreibersbild-, Wilhelm-Beck- und Säntisstraße gelegene Höhenweg am Eglisbohl, von dem sonst ein einzigartiger Blick auf Bodensee und Alpen zu genießen ist, wird derzeit von etwa 2,50 Meter hohem Mais