Der Berg in Sipplingen kommt nicht zur Ruhe. Während an einer Stelle die Arbeiten zur Sicherung des Molassefelsens noch auf Hochtouren laufen und ein Ende noch nicht abzusehen ist, setzten sich 100 Meter ortseinwärts wieder Gesteinsmassen in der