Die Bürgervertreter regten zudem an, dass die Gemeinde das noch unbebaute Grundstück im Zuge der Ortskernsanierung erwerben sollte. Außerdem sprachen sie sich dafür aus, dass die Gemeinde in irgendeiner Weise Einfluss darauf nehmen solle, dass