Im Erdgeschoss war der Gemeindearrest mit nur einer Zelle vorhanden, später die Milchsammelstelle und von 1978 bis 1986 das Fremdenverkehrsamt. Im ersten Obergeschoss waren bis 1911 Klassenzimmer und Lehrerwohnung der Dorfschule, bis 1959