Nach Worten des Rathauschefs hat Kuhn auf privater Basis im Vorjahr nicht weniger als 22 streunende Katzen mit Lebendfallen eingefangen, sie kastrieren lassen und gefüttert. Für Futter und angefallene Kilometer seien Kosten von 1784,94 Euro