Die Firma Rettich aus Bodman-Ludwigshafen übernimmt für 96 980 Euro Stahlbauarbeiten, das Pfullendorfer Unternehmen Strobel ist für die Umgestaltung des öffentlichen WCs am Vorplatz des Landungsplatzes für 25 250 Euro zuständig.