Es ist mucksmäuschenstill, als Gerd Wameling aus Jean-Luc Bannalecs zweitem Bretagne-Krimi „Bretonische Brandung“ liest – kein Räuspern, kein Hüsteln, kein Scharren. Schauspiel-Profi Wameling zieht sein Publikum beim WortMenue