Zunächst wurde Lucas mit einer Chemotherapie auf die Stammzellenspende von seinem Vater Christof vorbereitet. „Am 26. Mai hat Lucas die Stammzellen seines Vaters bekommen“, schreibt Ulrike Tylla in dem kleinen Brief, den Martina Wanner