Gerade einmal zwei Minuten dauerte vor dem Ravensburger Landgericht der zweite Sitzungstag des inzwischen in ganz Deutschland bekannten „Masernprozesses“. Allerdings haben die vom Vorsitzenden Richter Matthias Schneider verkündeten