Nachzählen kann die Jahresringe keiner mehr, das zeigt schon der erste Augenschein, die Pflanzzeit ist auch in keiner Chronik festgehalten. Als Friedrich Barbarossa durch Taisersdorf gezogen ist, mag unter ihr noch nicht getanzt worden sein.