Wenn die Mönche des ehemaligen Kartäuser-Klosters Ittingen nach langen Predigten heiser wurden, dann sollen sie sich in die Thymianbeete des Klostergartens gelegt haben, bis die Stimmbänder sich wieder erholt hatten. Diese Anekdote erzählt