Vom Fürchten singen sie, vom Zittern und Bangen – und das in reinsten Tönen. Tönen, die von sanftem Chorgesang unterlegt sind. Tönen, die wolkig schweben auf dem Säuseln des Marimbaphons und des Flügels. Leila Trenkmann (Sopran) und Kaja