Markdorf - Die Bodenplatte, Grundlage für die künftige Produktionshalle des Klufterner Metallbearbeitungsunternehmens Schobloch, ist gegossen. Dank des stabilen Untergrundes hat Statiker Peter Strobel auf 50 Tonnen Armiereisen verzichtet.