Markdorf - "Es war kein waghalsiger Sprung und der Junge galt als nicht ungeübt", so Jürgen Tittel, Vorsitzender der Aktionsgemeinschaft, zu dem Unfall, der sich am Erdhügel am Rathaus kurz vor Beginn der Veranstaltung ereignete. Der 16-Jährige sei