Exklusiv

Ali/Markdorf Rahmenbruch im Nirgendwo

Am 2. September ist ein Jahr vergangen, seit Lina und Andreas Killat Markdorf verlassen haben, um mit dem Fahrrad China zu erreichen. Dort sind sie nun angekommen, doch die Situation ist verfahren. Ein Fahrradrahmen ist gebrochen, und das auf der höchsten Straße der Erde - mitten im Nirgendwo. Hier ihr Bericht vom Mittwoch.

Schritt 1 von 4
Bereits SÜDKURIER Digital Basis-Abonnent?
Hier geht's zur Anmeldung
Herzlichen willkommen. Schön, dass Sie SÜDKURIER Digital Basis nutzen möchten. Um den vollen Service nutzen zu können, benötigen wir einige Angaben von Ihnen.

Sind Sie bereits Abonnent der Tageszeitung SÜDKURIER? ¹
¹ Sowohl der regemäßige Bezug der gedruckten Zeitung, als auch der Digitalen Zeitung gelten als Abonnent. Nicht in diese Kategorie fallen regelmäßige Käufe am Kiosk.