„Tiefenschärfe – Hochauflösende Vermessung Bodensee“ heißt ein grenzübergreifendes, von der EU gefördertes Projekt, das im April gestartet ist. Dabei wird der Bodenseegrund mit Hilfe modernster Technik vom Forschungsschiff