Für den Kulturverein „Blaue Blume“ scheint es eng zu werden. Vor sechs Wochen haben die jungen Leute eine von der Stadt an einen Landwirt verpachtete Streuobstwiese im Windhag bezogen. Nach Angaben der Blauen Blume wurden dort seither