„Obadoba“, „oinaweag“, „oiba na“, „oisdoils“, „oagnehm”. Alles verstanden? Für einen echten „Schwoab“ und vor allem für einen „Oberschwoab“ kein Problem. Und für