Unermüdlich frisst sie sich durch die Zufahrten im Yachthafen in Langenargen, schwimmt zwischen Segelyachten und Motorbooten umher, senkt ihre scharfen Zähne ins Wasser, rattert drauflos – und befördert kiloweise Seegras an die Oberfläche.