Es ist August, sonnig, 29 Grad. Das Flugzeug „Minsk Frankfurt“ ist um 14 Uhr gelandet. Aufregung und Nervosität steigen. Also begrüße mich, deutsche Erde, ich bin angekommen! Im hellroten Kleid, das Ton in Ton zu meinen Nägeln passt, mit