Es sind Szenen, die sich jeden Tag abspielen: Reisende mit Fahrrädern steigen am Stadtbahnhof irgendwo bei Gleis zwei bis fünf aus und sehen sich um, ob es einen Lift oder eine andere barrierefreie Möglichkeit gibt, um in die Innenstadt zu kommen.