Als Soldaten verkleidete Aktivisten des Landesverbandes Bayern der Deutschen Friedensgesellschaft (DFG-VK) stehen mit Gewehren am Buchhornplatz. Vor ihnen liegen reglose, in weiße Tücher gehüllte Menschen auf dem Boden. Interessant sind jedoch die