Der in Fachkreisen umstrittene Greiser geht nachts von einem Gesundheitsrisiko ab 40 dB(A) aus. In einer Wohnung sind das 10 bis 25 dB(A), ein Lärmpegel der auch ohne Fluglärm in vielen Stadtwohnungen überschritten wird. Bunkowski betonte, dass die