Neben dem bestehenden Gebäude entsteht eine Stahlbau-Halle mit einer Grundfläche von 60 auf 15 Meter, neun Meter hoch. Dafür investiert das Unternehmen rund 600 000 Euro; ungefähr zehn Prozent davon sind mit Mitteln aus dem Entwicklungsprogramm