1981 kam Schwiegersohn Adolf Stecher dazu. Damals hatte er gerade sein Studium zum Maschinenbautechniker beendet. Knapp ein halbes Jahr später ist Josef Kneissler überraschend gestorben. Damals war die Werkstatt noch in Grünwangen. Im März 1982 hat