Herr Wimmer, Sie befürchten, dass wir uns in großen Schritten auf einen Krieg mit Russland zubewegen. Wie kommen Sie zu der Einschätzung? Das sind Erkenntnisse, die man nicht von heute hat, sondern die sich über 25 Jahre aufgebaut haben. Zu meinem