Ferlemann hat gegenüber Schockenhoff erneut bekräftigt, dass der Bund ohne Wenn und Aber zu seiner Aussage, 50 Prozent der zuwendungsfähigen Kosten mit Bundesmitteln finanzieren zu wollen, steht. Dies ist einer Pressemitteilung Schockenhoffs zu