Das Pilotvorhaben ist Teil der „Netzlabore“ der EnBW-Tochter Netze BW. „Unser Ziel ist es, das intelligente Stromnetz der Zukunft zu erforschen und zu entwickeln“, unterstreicht Martin Konermann, Technischer Geschäftsführer