Er musste vor zudringlichen Verfolgern auf die Bundestagstoilette fliehen, jetzt wird der Ruf nach Konsequenzen laut: Nach dem Eklat um Fraktionschef Gregor Gysi schlagen in der Linkspartei die Wellen hoch. Parteifreunde fordern den