Herr Selke, Sie haben für Ihr Buch „Schamland“ mit etwa 100 in Armut lebenden Menschen gesprochen. Haben Sie dabei etwas gefunden, was allen gemeinsam ist? Was allen gemeinsam ist, drückt sich als kürzest mögliche Zusammenfassung in