Am 30. September 2010 hatte die Konfrontation einen traurigen Höhepunkt erreicht: Beim damaligen Polizeieinsatz am „Schwarzen Donnerstag“ gegen eine Groß-Demo im Schlossgarten wurden rund 100 Menschen verletzt.