Die ersten Plakate sind bereits zerfetzt, angesengt oder gestohlen. Doch tausende Posten allein in der Landeshauptstadt hängen noch. Knapp drei Wochen vor der Volksabstimmung zu Stuttgart 21 rüsten sich die Lager. „Ja zum Kopfbahnhof, Ja zum