Was Karl Valentin im 20. Jahrhundert feststellte, gilt für die junge Generation im 21. Jahrhundert mehr denn je. In ganz Europa gehen Männer und Frauen zwischen 18 und 30 Jahren auf die Straße. Sie eint vor allem ein Gefühl: nicht teilzuhaben am