Wer geglaubt hatte, mit der Vorlage des Stresstest-Ergebnisses kehre so etwas wie Ruhe ein im Streit um Stuttgart 21, bekam eine Vorahnung durch die Presseverlautbarung der „Parkschützer“. Die Simulation sei dürftig, es gebe keine