„Benedikt, Benedikt“ skandierten die Gläubigen begeistert, als das Kirchenoberhaupt hinter Panzerglas sich im Zagreber Hippodrom im Papamobil den Weg zu der von ihm zelebrierten Sonntags-Messe bahnte. Doch mit „nur“ 300 000